Ein Event der Extraklasse!

Wie stellt man so etwas eigentlich auf die Beine? Ein Gedanken wird geboren und wird dann von zwei Super-Organisatoren und ganz vielen Helfern einfach umgesetzt.

Peter Kunze, Alex Kuhn und Ihr Team haben in 6 Monaten etwas ganz Erstaunliches auf die Beine gestellt: Den Op(p)en Run, der 1. Oppenheimer Benefizlauf zugunsten des Fördervereins für Tumor- und Krebskranke Kinder e.v. Mainz. Insgesamt 750 Läufer liefen über Distanzen von 5, 10 und 21 km (incl. Walking).

Sponsoren sammelten Gelder an Ihren Ständen,  mit Glitzertattoos (Die Stylerei), Kinderschminken, Tombola, etc.

Die Quadstaffel 112 war Anfangs als Streckenposten im Einsatz, nach dem Lauf durften Interessierte gegen eine kleine Spende noch eine Runde mit den netten Herren drehen.

Als Rahmenprogramm nach dem Lauf gaben Tanzgruppen, wie die Sweet Diamond, Sweet Honeys, Next Generation und Joyrobics ihre Vorstellungen. Das musikalische Rahmenprogramm stellten die Bands Andy Ost Online und Sepp Glaninger und nicht zu vergessen Joachim Buthmann mit dem Oppen-Run-Song auf der Bühne von Aurora Eventtechnik.

Ich durfte als Fotografin alles begleiten und kann nur sagen, dass es ein super Event geworden ist, der perfekt organisiert und umgesetzt war.

Meine Bilder findet Ihr hier in der Galerie. Viel Spaß beim stöbern in den etwas über 1000 Fotos.

Ich werde beim nächsten Oppen-Run auf jeden Fall wieder dabei sein!