Am 16. Juli war es in Dexheim wieder soweit: Das 17. Dexheimer Hakorennen wurde auf dem Gelände des Weinguts Weyell (Kultur auf dem Hof) ausgetragen.

Insgesamt 25 Teams waren in diesem Jahr mit ihren Hakos am start. Ob Ben Hako, die Pornocops, Feldjäscher, etc….es war wie immer ein Spaß für die ganze Familie.

Gestartet wurde mit dem Zeitfahren, anschließend die Rennen gegeneinander, welche durch die verschiedenen Stationen, wie das Reifenwerfen, Skilauf oder die Saufmaschine richtig Spannend waren. Das spaßigste ist das riesige Schlammloch, dass die Teams passieren müssen – und in dem nach dem Rennen alle wühlen dürfen.

Packende Kämpfe bei denen der Matsch nur so durch die Gegend flog.

Am Ende siegte das Dexheimer Team von Ben Hako mit seiner Quadriga.

Ich hatte wieder richtig Spaß und bin froh, dass meine Kamera nicht allzu viel Schlamm abgekriegt hat, dafür aber wieder tolle Fotos.

Alle Bilder vom Dexheimer Hakorennen findet Ihr hier.